Getreidereinigung

Die Basis für die Getreideverarbeitung in der Mühle ist eine gründliche und schonende Reinigung der Rohware. Um Verunreinigungen und Fremdstoffe wie z.B. Steine und Unkrautsamen zu separieren, werden unterschiedliche Maschinen eingesetzt, die sich perfekt ergänzen und so für eine hohe Reinigungseffizienz sorgen.

Gründlicher Oberflächenverbesserer

Um den Anteil an Fusarien und den Mykotoxingehalt des Produktes zu reduzieren, poliert die Horizontale Scheuermaschine die Oberfläche der Körner. Um den Schäleffekt noch zu erhöhen, wird zudem die Schale des Getreides gelöst.

Scheuermaschine_270

Scheuermaschine
HSM 30/60 | 45/80

Sparte: Getreidereinigung

In der Scheuermaschine befindet sich ein horizontal eingebauter Spezialrotor, dem das Getreide zugeführt wird. Die Intensität der Friktion kann über verschiedene, auf dem Rotor fixierte Werkzeuge oder über eine mit Gewichten belastete Auslaufklappe, geregelt werden.

Durch einen den Produktraum begrenzenden Siebmantel hindurch werden die Feinteile schließlich aus der Maschine abgesaugt. Die Aktivierung des im Auslaufbereich befindlichen Aspirationsanschlusses sorgt für eine staubarme Arbeitsweise.

Technische Details:

  • Kapazität abhängig von der Rohware 2 - 8 t/h | 5 - 15 t/h
  • Antrieb: 11,0 kW | 15,0 kW
  • Maße: 1210 x 550 x 1620 | 1490 x 730 x 1815
Hinweise zu Technik und Montage (PDF, 438KB)