Getreidesortierung

Die Sortierung ist ein wichtiger Schritt bei der Bearbeitung von Getreide. Dabei wird klassischerweise das gereinigte Produkt in möglichst homogene Fraktionen separiert, um es optimal für die Weiterverarbeitung in Schälmaschinen vorzubereiten.

Maschinen zur Getreidesortierung

Durch die Sortierung können die Schälmaschinen perfekt auf die jeweils gewonnene homogene Produkt-Fraktion eingestellt werden und so das Schälergebnis positiv beeinflussen und die Ausbeute steigern.

Es gibt unterschiedliche Sortiermaschinen, die bei der Getreideklassifizierung zum Einsatz kommen, wie beispielsweise der Sortierzylinder oder der Plansichter. Zusätzlich zur Produktfraktionierung vor der Schälung gibt es den Tischausleser, welcher erst nach der Schälung zum Einsatz kommt, um geschälte von ungeschälten Körnern zu separieren. Zur Trennung von Getreideflocken in die drei Fraktionen Feinteile, Endprodukt (Hauptfraktion) und Übergrößen wird am Ende des Flockierprozesses das Kontrollsieb eingesetzt.

Sortierzylinder
HS 0622 | HS 1030

Sortierzylinder_160

Der flexible Sortierspezialist wird hauptsächlich zur Klassifizierung von Getreide eingesetzt. Dabei wird das Getreide, vorwiegend Hafer, Gerste und Sonnenblumen, nach seinem jeweiligen Umfang (Dicke) sortiert.

Sparte: Getreidesortierung

Plansichter

Plansichter_160

Der Plansichter sortiert Hafer, Gerste, Weizen, Roggen und weitere Getreidesorten, die geschnitten werden können. Zudem wird er nach der Reinigung zur Klassifizierung von z. B. Hirse und Buchweizen eingesetzt.

Sparte: Getreidesortierung

Tischausleser
HTA 24 | 36 | 48 | 60

Der Tischausleser wird zur Nachsortierung von Hafer, Sonnenblumenkernen, Dinkel und ähnlichen Getreidesorten eingesetzt. Je nach Leistungsbedarf ist die Maschine in vier Ausführungen verfügbar.

Sparte: Getreidesortierung

Kontrollsieb
KS 750/1500 | 1000/1500

Kontrollsieb_160

Am Ende des Flockierprozesses wird für alle Arten von Getreideflocken das Kontrollsieb zur standardmäßigen Endkontrolle eingesetzt. Diese sog. Endabsiebung erfolgt nach der Trocknung und Kühlung der Flocken.

Sparte: Getreidesortierung